Tagesworkshop in Gewaltfreier Kommunikation


Umgang mit emotionalen Triggern und herausfordernden Beziehungsdynamiken


Am 29. Juni um 13-18 Uhr in Neustadt 


In diesem Workshop widmen wir uns gezielt den Momenten, die uns manchmal so richtig aus der Bahn werfen können. Dabei beleuchten wir unter anderem die folgenden Fragen:

- Welche Verhaltensweisen unserer Mitmenschen triggern uns?
- Welche Rolle spielt dabei der Konfliktumgang in unserer Herkunftsfamilie?
- Warum ist es manchmal so schwierig, aus ungesunden Beziehungsdynamiken auszusteigen?
- Wie kann uns GFK dabei helfen, auch in getriggertem Zustand die Verbindung zu uns selbst und zu unserem Gegenüber zu halten?
- Wie nähren wir unsere empathische Grundhaltung durch den Fokus auf Bedürfnisse?

Wir treffen uns in einer kleinen Gruppe (max. 12 Menschen) mit einem angenehmen Wechsel aus Inputs, geleiteten Meditationen, Gruppenaustausch und Partnerübungen.
Ein weiterer Fokus ist die Schulung der eigenen Körperwahrnehmung. Wo sind unsere Gefühle im Körper gespeichert? Wie können wir sie lösen? Wie kann uns unser Körper dabei helfen, uns selbst besser zu verstehen, uns anzunehmen und weiter zu entwickeln?


Ort: Friedrichstraße 36 (über Wirtshaus Konfetti)

Beitrag: Dieser Workshop findet auf der Basis von Schenkökonomie statt, d.h. du wählst einen für dich und deine finanzielle Situation stimmigen Betrag. Menschen die gerne mehr Orientierung möchten, können sich auf der Sliding Scale von 75-150 Euro einordnen. Trotzdem sind ALLE willkommen, auch diejenigen die Nichts zahlen können!

Anmeldung: [email protected] oder 0176-29833837

GfK-Coaching mit Kaya ist nicht das Training einer Technik sondern ein Weg zur Selbsterkenntnis.
F. Kunz, Deidesheim


Mir hat der Kurs total viel geholfen, meine Wahrnehmung von mir selbst zu verändern; ich war überrascht die Impulse aus dem Kurs so produktiv nutzen zu können, und wir haben so einfach eine schöne Verbindung in der Gruppe gehabt.
Vielen Dank für deine Arbeit Kaya; ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft.
K. H., Witzenhausen

Unsere GFK Treffen sind für mich ein gemeinsamens Innehalten und liebevolles Betrachten und Zuwenden zu den eigenen Emotionen, Bedürfnissen und Beziehungen – was sich klärend und stärkend anfühlt. Der methodische Austausch gibt mir neue Ansatzpunkte und Strategien, um mich verändert ins Verhältnis zu setzen zu inneren und äußeren Konfliktlagen.

A. L., Berlin


Danke Kaya, für die inspirierende Gfk-Begleitung der letzten Wochen! Durch die Themen und Anregungen konnte ich meine (inneren) Haltungen und Stimmen reflektieren – danke dafür! Du bist auf die Stimmungen in der Gruppe eingegangen, hast immer wieder spannende Impulse eingebracht und die Ideen und Fragen für die Woche haben mich im Alltag begleitet. Gfk so nah am Herzen zu tragen ist für mich sehr erfüllend und ich freue mich schon auf die nächste Runde!

M.F., Berlin


Ich habe sehr viel wertvollen Input mitgenommen, den du auf eine Weise vermittelt hast, der ich gut folgen konnte: gut verständlich und
bildlich vermittelt, nicht überladen sondern wohl dosiert und dadurch gut verdaulich. Diesen Input nehme ich mit und er wird sicher noch nachwirken und sich hier und da hilfreich zeigen. Bei dem Wissen das du vermittelt hast, war für mich spürbar, dass es sich v.a. auch um Erfahrungs- und Herzenswissen handelt, wodurch ich es besonders gut “nehmen” konnte, weil es von soviel Authentizität und Nahbarkeit getragen wurde. Dabei waren so viele schöne und inspirierende Impulse, die mir Perspektivwechsel gebracht, meinen Blick für meine Möglichkeiten
erweitert haben und tolle Anregungen, auch für den Alltag.

Durch deine herzliche, warme und ruhige Ausstrahlung habe ich mich in dem Kurs sehr sicher gefühlt. Durch deine sanfte Präsenz konnte ich mich entspannen und habe gespürt, wie du den Raum für und mit uns gehalten hast. Und ich hatte immer den Eindruck, dass du aus deiner “Quelle” heraus sprichst, mit Klarheit, Wachheit, Achtsamkeit und angebunden an dich selbst.

I.M., Witzenhausen


Vergangene Präsenzkurse

Bewusst im Konflikt:
handlungsfähig bleiben in schwierigen Situationen 

27./28. April 2024 bei Nürnberg/Amberg


Konflikte sind Teil des Alltags – sei es in Beziehungen, Familien oder bei der Arbeit. Leider stehen wir ihnen oft hilflos gegenüber oder verstricken uns in Dynamiken, welche Fronten verhärten und Annäherung erschweren.

Wie entstehen diese Dynamiken?
In Konfliktsituationen wenden wir meist unbewusst gesellschaftlich erlernte Verhaltensmuster an, die bestrafend und vermeidend geprägt sind. So entstehen Gefühle wie Hilflosigkeit, Angst, Ärger oder Wut.

Wie kann es in solchen Momenten gelingen, lebensdienlicher und auf gemeinsame Lösungen ausgerichtet zu reagieren? Wie gestalten wir Konfliktsysteme, die uns handlungsfähig machen?
Unsere Konfliktsysteme basieren oft auf dem Prinzip der Schuldzuweisung, was zu Trennung und defensivem Verhalten führt. Die Gewaltfreie Kommunikation zielt darauf ab, die Perspektiven und Bedürfnisse hinter einer Handlung zu verstehen. So lässt sich eine von allen getragene Lösung finden. Der Schlüssel liegt im verbindenden empathischen Miteinander.

Wie kann die GFK helfen, prägende Verhaltensmuster zu verändern?
Auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation erforschen wir, was Konflikte in uns auslösen und wie sie unser Nervensystem beeinflussen. Durch Körperübungen und bewusstes Wahrnehmen von Gefühlen im Körper entsteht ein tieferes Verständnis für uns selbst. Daraus entwickeln wir Handlungsmöglichkeiten, in angespannten Situationen einen hilfreichen Umgang mit uns selbst und mit anderen zu finden. Wir lernen, dass Konflikte zunächst oft als bedrohlich erlebt werden, sie jedoch zugleich Chancen für Entwicklung und Verbindung bieten können.

In einer kleinen Gruppe von 8 bis 14 Menschen erkunden wir anhand eigener Beispiele aus Familie, Beruf und Alltag, welches Konfliktsystem uns geprägt hat und wie wir es verändern möchten, um ein verbindendes, konstruktives Miteinander zu erreichen.
Wir gestalten den Workshop in einem angenehmen Wechsel von Input, geleiteten Meditationen, Bewegungssequenzen, Gruppenaustausch und Zweiergesprächen.

Der Workshop wird dich dabei unterstützen:
* dein Konfliktverhalten und deine Trigger besser zu verstehen
* die systemischen Grundlagen von Konflikten zu erkennen
* Konfliktsysteme im eigenen Umfeld zu verändern und mitzugestalten
* mehr Gelassenheit in Konfliktsituationen zu entwickeln
* deine Fähigkeit zur konstruktiven Konfliktlösung auszubauen
 
Wir laden dich ein zu einem Perspektivwechsel für einen bewussteren Umgang mit Konflikten!
 
Leitung: Kaya Martischius und Simone Grallath (www.grallath.de)
                 Trainerinnen für Gewaltfreie Kommunikation, Mediatorinnen 


Gewaltfreie Kommunikation und die Kunst der Selbstempathie

Wochenend-Retreat 



Konflikte sind allgegenwärtig, wir kennen sie aus unseren Familien, Beziehungen, Nachbarschaften und Arbeitsplätzen. Dabei passiert es immer wieder, dass wir an unsere Grenzen stoßen, in stetig wiederkehrenden Dynamiken gefangen sind, an gewissen Punkten frustriert aufgeben oder erst gar nicht nach einer Lösung suchen...

 

Wie können wir es schaffen, unsere Bedürfnisse und Wertvorstellungen auszudrücken, ohne bei unserem Gegenüber Widerstand auszulösen? Wie können wir hinter der Kritik der Anderen ihre Gefühle und Bedürfnisse heraushören und damit offen und gelassen umgehen?

 

In diesem Workshop wenden wir uns mit viel Raum und Zeit uns selbst zu. Denn eine empathische Verbindung nach innen ist der Nährboden, auf dem Empathie nach außen wachsen kann. Wir werden unsere Bedürfnisse und Gefühle erforschen, Glaubenssätze entkräften, unser Körperbewusstsein zu Hilfe nehmen, meditieren und uns von der Natur an unserem wunderbaren Seminarort inspirieren lassen. Wir werden gestärkt und mit mehr Selbstverbindung wieder in unseren Alltag zurückkehren.

 

Dieser Workshop wird Euch konkrete Impulse mit auf den Weg geben, um

 

  ~  Eure eigenen Gefühle und Bedürfnisse besser zu erkennen und anzunehmen

  ~  anderen Menschen mit offenem Herzen zuhören zu können

  ~  herauszufinden, was sich unter Eurem Ärger verbirgt

  ~  im Einklang mit Euren Werten zu handeln

  ~  leichter in die Selbstfürsorge zu kommen

  ~  Harmonie und Verständnis in Euren Beziehungen zu erhöhen

  ~  entspannter nach Unterstützung fragen zu können

 


Gewaltfreie Kommunikation in der Natur



Du möchtest gerne
* bewußter kommunizieren?
* bei dir ankommen und mit dir verbunden sein?
* Natur erleben und genießen?
* deine Visionen erforschen?

Dieser Workshop kombiniert Elemente der Gewaltfreien Kommunikation mit vielfältigen Übungen in der Natur. 
Das Spüren von Verbundenheit -mit uns selbst, mit anderen und mit dem Leben- lässt uns tief in einen empathischen Raum eintauchen und uns ganz präsent werden für das, was ist. 
Gleichzeitig wollen wir in Kontakt zu unseren Wünschen und Visionen gehen. Was erträumen wir uns für unser Leben? Was sind unsere tieferen Werte und wie können wir unser Leben Schritt für Schritt danach ausrichten?
Lasst Euch inspirieren und nähren von dieser Fülle von Verbundenheit, Wertschätzung und tiefen Begegnungen. Ich freue mich auf Euch!



BeziehungsWeise

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.