Selbstfürsorge in der Weihnachtszeit 


Freitag, 16.12.2022, 18:30-21 Uhr

Weihnachten – das Fest der Liebe… oder auch das Fest der Herausforderungen? Wenn ihr Unterstützung braucht, diese Zeit entspannter wahrzunehmen.

Wenn ihr herausfinden wollt, wie ihr angespannten Familiendynamiken besser begegnen könnt.

Wenn ihr den Kontakt zu euch selbst nähren wollt.

Wenn ihr nicht nur andere sondern auch euch beschenken möchtet, aber nicht genau wisst wie.

Dann ist dieser Workshop genau richtig für euch! 

Oftmals bleibt im Dezember wenig Zeit oder Aufmerksamkeit, uns selbst einfühlsam zu begegnen und uns zu fragen, was wir uns gerade Gutes tun können. Dieser Workshop gibt Raum für Selbstfürsorge, Nachspüren, empathisches Betrachten von Herausforderungen in den Familiendynamiken, sowie das Greifbarmachen und Ausdrücken von Bedürfnissen, die vorher verborgen waren. 

Wir treffen uns auf Zoom, mit einem angenehmen Wechsel von Input, geleiteten Meditationen, Austausch in der Gruppe und Zweiergesprächen.


Dieser Kurs ist sowohl für Menschen mit als auch ohne GfK Vorerfahrung geeignet.

 

Kosten:
Der Teilnahmebeitrag für die drei Workshops im Dezember und Januar beträgt jeweils 25-75 Euro (je nach Einkommen) oder 60-180 Euro für alle zusammen. Begrenzte Teilnehmer_innenzahl. 
 

Es ist mir wichtig, dass niemand aufgrund finanzieller Ressourcen ausgeschlossen wird, falls ihr Euch nicht in diesem finanziellen Rahmen wiederfindet, sagt mir bitte vorher Bescheid und wir finden bestimmt eine Lösung.

Anmeldung: k.martischius@gmx.de oder 0176-29 833 837

Meldet Euch gerne, wenn ihr noch Fragen habt, oder in einem Vorgespräch klären möchtet, ob dieser Kurs bereichernd für Euch sein könnte.

Teilnehmer*innen-Stimmen vergangenener Workshops findet ihr unter "Referenzen".

Feiern und Bedauern – ein empathischer Jahresabschluss


Donnerstag, 29.12.2022, 18:30-21 Uhr

 

Wenn das Alte zu Ende geht und das Neue beginnt, befinden wir uns an einem wunderbaren Moment der Neuausrichtung. Um unser Potential im neuen Jahr gut entfalten zu können, ist es hilfreich einen empathischen Abschluss mit dem Vergangenen zu finden. Das Ritual des Feierns und Bedauerns bringt uns auf kraftvolle Weise in Kontakt mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen und öffnet den Raum für eine tiefe Begegnung mit uns selbst.

Wir treffen uns auf Zoom, mit einem angenehmen Wechsel von Input, geleiteten Meditationen, Austausch in der Gruppe und Zweiergesprächen.


Dieser Kurs ist sowohl für Menschen mit als auch ohne GfK Vorerfahrung geeignet.


Kosten:
Der Teilnahmebeitrag für die drei Workshops im Dezember und Januar beträgt jeweils 25-75 Euro (je nach Einkommen) oder 60-180 Euro für alle zusammen. Begrenzte Teilnehmer_innenzahl. 
 

Es ist mir wichtig, dass niemand aufgrund finanzieller Ressourcen ausgeschlossen wird, falls ihr Euch nicht in diesem finanziellen Rahmen wiederfindet, sagt mir bitte vorher Bescheid und wir finden bestimmt eine Lösung.

Anmeldung: k.martischius@gmx.de oder 0176-29 833 837

Meldet Euch gerne, wenn ihr noch Fragen habt, oder in einem Vorgespräch klären möchtet, ob dieser Kurs bereichernd für Euch sein könnte.

Teilnehmer*innen-Stimmen vergangenener Workshops findet ihr unter "Referenzen".

Gute Vorsätze? – nachhaltige Bitten an uns selbst


Mittwoch, 4.1.2023, 18-21 Uhr

 

Ein empathischer Raum um zu träumen, Pläne zu schmieden und unser Leben (erneut) nach unseren Werten auszurichten… 

In welche Richtungen möchte ich gehen? Welche Qualitäten möchte ich noch mehr in mein Leben lassen? Was brauche ich dafür, dass ich mich traue, mein volles Potential zu entfalten und mich nicht mehr zurückzuhalten? 

Ihr bekommt Impulse und konkrete Handwerkszeuge, um Eure Wünsche und guten Vorsätze in konkrete und machbare Schritte aufzuschlüsseln. Wir sprechen über unsere Glaubenssätze, die unseren Visionen im Weg stehen, und über Unterstützungssysteme, die diese ermöglichen.

Wir treffen uns auf Zoom, mit einem angenehmen Wechsel von Input, geleiteten Meditationen, Austausch in der Gruppe und Zweiergesprächen.

Dieser Kurs ist sowohl für Menschen mit als auch ohne GfK Vorerfahrung geeignet.


Kosten:
Der Teilnahmebeitrag für die drei Workshops im Dezember und Januar beträgt jeweils 25-75 Euro (je nach Einkommen) oder 60-180 Euro für alle zusammen. Begrenzte Teilnehmer_innenzahl. 
 

Es ist mir wichtig, dass niemand aufgrund finanzieller Ressourcen ausgeschlossen wird, falls ihr Euch nicht in diesem finanziellen Rahmen wiederfindet, sagt mir bitte vorher Bescheid und wir finden bestimmt eine Lösung.

Anmeldung: k.martischius@gmx.de oder 0176-29 833 837

Meldet Euch gerne, wenn ihr noch Fragen habt, oder in einem Vorgespräch klären möchtet, ob dieser Kurs bereichernd für Euch sein könnte.

Teilnehmer*innen-Stimmen vergangenener Workshops findet ihr unter "Referenzen".

Vergangene Kurse

“Umgang mit emotionalen Triggern und schwierigen Beziehungsdynamiken”
 

In diesem online Kurs wenden wir uns gezielt den Momenten zu, die uns manchmal so richtig aus der Bahn werfen können. Dabei beleuchten wir unter anderem die folgenden Fragen:

– Welche Verhaltensweisen unserer Mitmenschen triggern uns?
– Welche Rolle spielt dabei unser inneres Kind und unsere Herkunftsfamilie?
– Warum ist es manchmal so schwierig, aus unguten Beziehungsdynamiken auszusteigen?
– Wie kann uns GfK dabei helfen, auch in getriggertem Zustand die Verbindung zu uns selbst und zu unserem Gegenüber zu halten?
– Wie nähren wir unsere empathische Grundhaltung durch den Fokus auf Bedürfnisse? 

Wir treffen uns in einer kleinen Gruppe und mit einem angenehmen Wechsel von Input, geleiteten Meditationen, Austausch in der Gruppe und Zweiergesprächen. Wöchentliche Reflexionsanregungen helfen dabei, neue Impulse besser in den Alltag zu integrieren. 

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit mit GfK ist die Schulung der eigenen Körperwahrnehmung. Wo sind unsere Gefühle im Körper gespeichert? Wie können wir sie lösen? Wie kann uns unser Körper dabei helfen, uns selbst besser zu verstehen, uns anzunehmen und weiter zu entwickeln? 

Dieser Kurs ist gedacht für Menschen mit (zumindest ein bisschen) GfK Vorerfahrung. Für alle ohne Vorerfahrung biete ich bald wieder meinen sechswöchigen Kurs “GfK und Selbstempathie” an.

GfK Online Kurs – Die Kunst der Selbstempathie -
 

In diesem sechswöchigen Online Kurs wenden wir uns mit viel Raum und Zeit uns selbst zu. Denn eine empathische Verbindung nach innen ist der Nährboden, auf dem Empathie nach außen wachsen kann.
  

Wöchentliche Onlinetreffen dienen zum Austausch in der Gruppe und zum Besprechen von Themen wie:

• Selbstfürsorge

• Umgang mit Wut

• Auflösen von Selbsturteilen

• Strategien für mehr Selbstwirksamkeit

• Aufbau von Unterstützungsnetzwerken

• Blind Spots (Blinde Flecken) in unserer Selbstwahrnehmung

• Rückbesinnung auf unsere größeren Ziele und Visionen
  

Zusätzlich wird es Wochenaufgaben geben, die dabei helfen, im Alltag die Verbindung zu uns selbst beizubehalten und stetig Neues über uns herauszufinden. Wenn gewünscht, können sich Kleingruppen bilden, die auch zwischen den Treffen einen Austausch fortführen.
  

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit zu Selbstempathie ist die Schulung der eigenen Körperwahrnehmung. Wo sind unsere Gefühle im Körper gespeichert? Wie können wir sie lösen? Wie kann uns unser Körper dabei helfen, uns selbst besser zu verstehen, uns anzunehmen und weiter zu entwickeln?
  

Lasst uns zusammen herausfinden, wie wir diese Zeit nutzen können, um uns mit unserer inneren Kraft zu verbinden und mit unseren Visionen für eine Welt, wie wir sie uns erträumen. Zeiten des Umbruchs und der Herausforderung bieten meiner Meinung nach große Chancen, unsere tieferen Werte wiederzufinden und unsere Leben (erneut) danach auszurichten.
  

Dieser Kurs ist sowohl für Menschen mit als auch ohne GfK Vorerfahrung geeignet.
 Als Medium benutzen wir Zoom.
 
  

GFK Online Vertiefungskurs - Integration in den Alltag –
 

Ihr habt schon ein oder mehrere Kurse in Gfk besucht, findet die Haltung dahinter bereichernd und im Einklang mit euren Werten – und stoßt trotzdem immer wieder an eure Grenzen, wenn es darum geht, diese Haltung im Alltag zu leben?

Ihr möchtet konkrete Ideen und Übungen, wie ihr in kleinen Schritten eure Kommunikation und eure Wahrnehmung mehr und mehr verändern könnt? Weg von reaktiven Verhaltensmustern und alten Dynamiken und hin zu empathischer Verbindung.
  

Wir treffen uns in einer kleinen Gruppe (6-10 Teilnehmer_innen) und mit einem angenehmen Wechsel von Input, geleiteten Meditationen, Austausch in der Gruppe und Zweiergesprächen. Wöchentliche Reflexionsanregungen und Inspirationen via Telegram/Signal Gruppe werden euch zusätzlich dabei unterstützen, neue Impulse besser in den Alltag zu integrieren.
  

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit mit GfK ist die Schulung der eigenen Körperwahrnehmung. Wo sind unsere Gefühle im Körper gespeichert? Wie können wir sie lösen? Wie kann uns unser Körper dabei helfen, uns selbst besser zu verstehen, uns anzunehmen und weiter zu entwickeln?
  

Dieser Kurs ist gedacht für Menschen mit GfK Vorerfahrung. 
 Als Medium benutzen wir Zoom.